Wir kommen aus ...

    

OSP-Stuttgart

Banner

Anmeldung




Designed by:
SiteGround web hosting Joomla Templates
Herbstlehrgang 2017

Der 21. U-Chong Taekwondo Herbstlehrgang geht nach zwei anstrengenden und lehrreichen Tagen erfolgreich zu Ende.

alt

Wie in den Jahren zuvor waren die Sportlerinnen und Sportler der SG-Ostalb teil dieses Lehrganges, der ein fester Bestandteil in unseren Vereinen ist. Den Teilnehmern wurden über zwei Tage tolle Übungseinheiten in den unterschiedlichen Sparten (Poomsae, Musikformen, Hosinsul, Hanbon-Kyoreugi, Chaju-Kyoreugi, Basics und Art of Kicking) angeboten. Uns hat es sehr gefreut wieder ein Teil dieses Lehrganges zu sein und wir werden auch in den nächsten Jahren wieder vorbei schauen

 
Baden Württembergische Formen-Meisterschaft 2017 in Berglen!!!

Acht Sportler der SG Ostalb waren an den Baden-Württembergischen Meisterschaften im Bereich Formen in Berglen bei Schorndorf am Start, und das mit Erfolg. Ein Meistertitel, zwei 2. Plätze, einem 3. Platz und ein 5. Platz hatten die Ostäbler am Ende auf der Habenseite. Ausrichter der Meisterschaften war die Taekwondo Union Baden-Württemberg. Am Start der Großveranstaltung waren über 230 Sportler aus ganz Baden- Württembergs. Eine große Aufgabe für die Ausrichter aus Berglen und den Verband, welche sehr gut gemeistert wurde.

http://www.tsg-giengen.de/cache/multithumb_thumbs/b_1000_800_0_0___images_stories_taekwondo_2017_Ba_W%C3%BC_MS-Berglen_IMG_0335_1600_x_1200.jpg

Einen sehr guten 3. Platz konnte sich Masoud Kadivar, TSG-Giengen, in seiner Altersklasse in einem sehr stark besetzten Starterfeld erkämpfen. Claudia Lang TSG-Schnaitheim startete bei den Damen A in der Leistungsklasse 2. Mit nur einem Zehntel Abstand zur Erstplatzierten erreichte Sie einen hervorragenden 2. Platz. In der Schülerklasse der Leistungsklasse 2 war die Nachwuchssportlerin Sanja Bork vom MTV-Aalen am Start und belegte einen guten 5. Platz.

In der Synchronwertung traten Hans Leberle, MTV-Aalen zusammen mit Helmut Borchert und Masoud Kadivar, beide TSG-Giengen, als Team der SG Ostalb an. Die drei zeigten synchrone Formen und konnten am Ende den 2. Platz hinter dem Verein unseres Landespräsidenten erringen. Diese Mannschaft war zum zweiten Mal in dieser Zusammenstellung am Start, und konnte mit sehr guter Leistung überzeugen.

Das Männerteam der SG Ostalb, bestehend aus den fünf Startern Helmut Borchert, Thomas Jäger, Helmut Scherer, Masoud Kadivar alle TSG-Giengen und Hans Leberle vom MTV Aalen ließen ebenfalls nichts anbrennen, Sie konnten den Titel im Herrenteam für die Startgemeinschaft einfahren. Damit gelang dem 5er Team der SG-Ostalb erneut die Titelverteidigung.

 
Taigon Part zwei

alt

Erneut ergriffen Sportler des Taekwondo Landesstützpunktes OSTALB die große Chance, vom koreanischen Showteam „Taigon“ der Universität Yong-In zu lernen. In Bechhofen präsentierte sich das Team, organisiert vom ansässigen Taekwondo Club Manfred Büttner, interessierten U-Chong-Freunden und vermittelten didaktische Varianten um Showelemente einzustudieren. Selbstverständlich stand auch eine kleine, aber sehr beeindruckende Showeinlage auf dem Programm.

 
3ter U-Chong Convention Lehrgang! Dieses Jahr in Indersdorf!!!

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen

Wir waren dabei! Wie die letzten zwei Jahre nahm die SG-Ostalb am U-Chong Convention Lehrgang teil. Darunter natürlich auch spitzen Referenten (Olga Stenske, Franz und Markus Kämmerle) von unseren Vereinen!
Ein Highlight: das Demoteam-Battle! Vier Teams präsentierten eine überragende Leistung an Techniken, Kreativität und Einfallsreichtum.